Die Gruppenmitglieder

Die Gruppenmitglieder wenden sich gegen Menschenrechtsverletzungen in aller Welt, indem Sie z. B.

  • Briefe an Regierungsbehörden schreiben, um die Freilassung politischer Gefangener zu fordern,
  • Unterschriften für Petitionen sammeln,
  • an Informationsständen die Bevölkerung - z. B. durch das Verteilen von Informationsmaterial - auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam machen,
  • Veranstaltungen planen und durchführen,
  • an Hintergrundberichten mitarbeiten.

Mehr zur Gruppenmitgliedschaft...

Freunde unserer Arbeit

Die Freunde unserer Arbeit helfen, indem Sie

  • unsere Bittschriften unterzeichnen,
  • in dringenden Fällen Briefe, Faxe oder E-Mails gegen die Folterung oder Hinrichtung eines Gefangenen abschicken,
  • sich an der Briefaktion "Briefe gegen das Vergessen" oder an unserer Gruppenaktion "4 pro Jahr" (4 Briefe im Jahr gegen Menschenrechtsverletzungen irgendwo auf dieser Welt) beteiligen,
  • über die Anliegen von amnesty international erzählen.

Interesse?

Spender und Förderer

Unser besonderer Dank geht an diejenigen, die einmalig oder regelmäßig Geld geben für die Arbeit unserer Gruppe.

Das versetzt uns in die Lage, uns vornehmlich auf die inhaltliche Arbeit konzentrieren zu können.

mehr...